Ausbildung

Ausbildung zum Orthopädieschuhmacher

Der Mensch im Mittelpunkt
Der Orthopädieschuhmacher ist der Fachmann für Fuß und Bein. Bei seiner Arbeit hat er aber immer den ganzen Menschen im Blick, denn Fußprobleme wirken sich auf den ganzen Körper aus.

Wir bieten einen Ausbildungsplatz zum/zur Orthopädieschuhmacher(in)
Der Beruf des Orthopädieschuhmachers ist ein klassischer Handwerksberuf, daher ist er besonders für Leute geeignet
- die gerne mit den Händen arbeiten
- ein gutes Vorstellungsvermögen haben
- körperlich belastbar sind
- gerne mit anderen Menschen zusammenarbeiten
- Interesse am Erwerb medizinischer Kenntnisse haben
- kreativ sind
- die Einfühlungsvermögen im Umgang mit Kindern und Behinderten haben
- gut rechnen können
- die deutsche Sprache in Wort und Schrift beherrschen

Sehr wichtig für die Ausbildung in unserem Betrieb ist:
- echtes Interesse am Beruf
- Eigeninitative
- korrektes Verhalten gegenüber Kunden und Kollegen
- Selbständigkeit
- Pünktlichkeit
In unserem kleinen Team sollen sich alle wohlfühlen, darum legen wir großen Wert auf Offenheit, Ehrlichkeit und gute Zusammenarbeit.

Für nähere Informationen zum Ausbildungsplatz können Sie sich gerne persönlich an uns wenden.

 

Informationen zum Beruf

Wer gut geht, dem geht es gut ...viele Menschen können das leider nicht von sich behaupten. Falsche Schuhe, angeborene oder durch Unfall verursachte Fußprobleme verhindern einen normalen und beschwerdefreien Bewegungsablauf. Hilfe zur Beseitigung der Beschwerden und zur schnellen Rehabilitation bringt das Handwerk für Orthopädieschuhtechnik.
Der Dialog mit dem Arzt, genaue Kenntnisse der Anatomie und der Biomechanik, verbunden mit handwerklichem Geschick, erlauben eine bestmögliche Versorgung. Sinn für Gestaltung, Mode und Formen kommen den Ansprüchen der Patienten entgegen.
Dreieinhalb Jahre dauert die Ausbildung zum Orthopädieschuhmacher. Doch auch nach der Gesellenprüfung gibt es viele Möglichkeiten, seine Qualifikation zu erweitern. Die Kurse der Fachschulen sorgen dafür, daß die Orthopädieschuhmacher technisch am Ball bleiben und zeigen zum Beispiel, wie man moderne Computertechnik mit einer individuellen Versorgung verbinden kann. Nach drei Jahren kann man die Kurse der Meisterschule besuchen und eine Qualifikation erwerben, die weltweit auf höchsten Standard liegt.

Weitere Informationen zum Beruf des Orthopädieschuhmachers finden Sie hier:

http://www.innung-os.de/

https://www.ausbildung.de/berufe/orthopaedieschuhmacher/

http://www.youtube.com Stichwort Orthopädieschuhmacher

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/bkb/3497.pdf

http://www.planet-beruf.de/schuelerinnen/mein-beruf/tagesablaeufe/tagesablaeufe-m-bis-o/orthopaedieschuhmacherin/


 
Maier Orthopädie-Schuhtechnik · Inhaber Alexander Maier · Felix-Hollenberg-Straße 6 · 73035 Göppingen · Tel. 07161/9 860 866 · Fax 07161/9 860 867