Einlagen und Zurichtungen

am Arbeitssicherheitsschuh nach DGUV 112-191


Es darf nur noch bei ausgewählten Sicherheitsschuhen eine Einlagenversorgung oder Schuhzurichtung vorgenommen werden. Angesichts dessen haben mehrere Hersteller Systeme für orthopädische Anpassungen an Sicherheitsschuhen entwickelt, die als Bausatz baumustergeprüft sind. Wir arbeiten mit verschiedenen Herstellern von baumustergeprüften Bausätzen für Einlagenversorgung und Schuhzurichtungen zusammen, um unseren Kunden auch in ihren Sicherheitsschuhen die gewohnte, qualitativ hochwertige Versorgung bieten zu können.

Da nicht jedes Modell eines Herstellers für Einlagen bzw. Zurichtungen zugelassen ist empfehlen wir Ihnen vor der Anschaffung des Sicherheitsschuhs mit uns Rücksprache zu halten um zu klären welches Modell nach Ihren Bedürfnissen umgearbeitet werden darf.

Informationen zu den Kostenübernahmevarianten finden Sie hier.


(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken