Orthopädische Schuhzurichtungen

Umarbeitung von Konfektionsschuhen.

Erkrankungen, Formveränderungen und Funktionsstörungen des Fußes, aber auch Beckenschiefstand oder Beinverkürzungen lassen sich durch individuell orthopädisch zugerichtete Schuhe ausgleichen. Diesen Ausgleich erreichen wir durch bettende, korrigierende, stoßdämpfende, stützende, entlastende und funktionsverbesserte Maßnahmen. Selbstverständlich führen wir alle orthopädischen Zurichtungen sowohl an Konfektionsschuhen als auch an orthopädischen Maßschuhen als nachträgliche Änderung aus und formen Ihren vorhandenen Schuh nach Ihren Bedürfnissen um.


Dabei führen wir folgende Arbeiten durch:

Arbeiten am Absatz, z.B. Flügelabsatz, Pufferabsatz, Abrollabsatz
Arbeiten an der Sohle, z.B. Abrollsohle, Schmetterlingsrolle, Randerhöhung
Arbeiten zur Schuherhöhung an der Sohle oder auch im Schuh
Arbeiten zur Polsterung und Stützung, z.B. Haglundfersenentlastung, Knöchelpolster, Schaftversteifung
Arbeiten zur Schaftweitenregulierung durch Ausweiten oder verändern

(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken